Förderung der Reformpädagogik in Österreich

NEUE DALTONSCHULE in der Stmk.

13.06.2017 13:02

Sie ist gerade in Fertigstellung. Die Möbel werden diese Woche geliefert. Die "SCHULE DE LA TOUR - SEIERSBERG" ist das neueste Prunkstück der Bildungsorganisation der Diakonie de la Tour. Seiersberg hat eine super tolle Ortsverwaltung und ist sogar mit einem eigenen Bildungsbeauftragten damit beschäftigt, für ihre Jugend nur das Beste zu organisieren. Das geschieht derzeit mit dem Aufbau einer NMS/AHS bis zur Matura mit dem Ziel, nach dem Daltonplan zu unterrichten. Mag. Iris Enthaler wird die Schule aufbauen und leiten. Mit ihr ist eine absolute Expertin am Werk und wir wünschen ihr und dem jungen LehrerInnenteam nur alles Gute.

Am 9. Juni war Jürgen Peters (Präsident Dalton Österreich) zu einem Informationsabend für die Eltern der ersten Kinder im Herbst eingeladen. Er stellte die Ideen und die Überlegungen des Daltonplans vor. Das Echo war einzigartig interessiert. Zwei Mütter haben sich spontan für das Grundseminar des künftigen Lehrerteams am nächsten Tag angemeldet. - Wie sich dann herausgestellt hat, sind sie selbst im Lehrberuf und total davon begeistert, was sie gehört hatten.

Am Samstag, 10. Juni, kam es zusätzlich zu einem Grundseminar für die neuen PädagogInnen. Von 9 bis 13 Uhr wurde angeregt diskutiert und notiert. Es ist einfach wunderbar, wenn PädagogInnen so offen und bereit sind, einfach besser für die Kinder arbeiten zu wollen, damit es auch ihnen gut geht. Es war einfach super....  Peters erklärte sich bereit, jederzeit wieder nach Seiersberg zu kommen, um an der Gestaltung dieser einmaligen Schule mithelfen zu dürfen. Übrigens sämtliche Lehrkräfte der Schule machen ab dem Herbst den Ausbildungslehrgang zum Daltonlehrer an der Pädagogischen Hochschule!

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode